Home » Diät » 9. Tag: Diät-Challenge Frühling 2015

9. Tag: Diät-Challenge Frühling 2015

0
Shares
Pinterest Google+

Der neunte Tag meiner Fitness-Diät war eigentlich ganz entspannt. Ich vergas gestern meinen Wochenplan an mein neues Gewicht anzupassen. Das werde ich heute nachholen. Gestern habe ich ja mich gewogen und festgestellt, dass ich in einer Woche 3 kg abgenommen habe. Daraus folgt, dass sich auch mein Grundumsatz verändert hat. Ich muss also eine neue Obergrenze für meine Tageskalorien bestimmen.

Das mache ich gleich mit meinen Grundumsatzrechner. Laut meinem Tool habe ich jetzt einen Grundumsatz von 1884 kcal.  So viel Kalorien kann ich also zu mir nehmen, wenn ich ruhig im Bett liegen bleiben würde. Und wenn ich mich normal bewegen würde, also keinen Sport betreiben würde, dürfte ich 2449 kcal am Tag zu mir nehmen, ohne das ich an Gewicht zulegen würde. Ich möchte jetzt aber abnehmen, also lege ich jetzt meine maximalen Tageskalorien auf 1884 kcal fest. Das sind also 53 kcal weniger als in der Vorwoche. Aus Erfahrung kann ich jetzt aber sagen, das ich diese Obergrenze wahrscheinlich nicht ankratzen werde, weil ich schon viel eher satt sein werde.

Auch in dieser Woche möchte zu meiner Diät Sport treiben und möglichst 1000 kcal durch Aktivitäten zusätzlich verbrauchen, so das ich auf einen Tagesumsatz von ca. 3000 kcal komme. Das wären dann 7812 kcal, die ich über die Woche als Negativbilanz aufbauen würde. In Fett ausgedrückt wären das 1,16 kg weniger auf meinen Hüften. Damit ich tatsächlich möglichst nur Fett verliere, werde ich jeden Tag zwischen 2 -3 Liter Flüssigkeit zu mir nehmen und möglichst viel Eiweiß und  Proteineshakes mit BCAA konsumieren.

Mein Frühstück

Zum Frühstück gab es einen 250ml Proteinshake K6+ , 2 BBGenics High Fatburner III und einen Obstsalat mit:

  • 118g Banane
  • 73g Kiwi
  • 185g Apfel

Macht zusammen ca. 450 kcal!

Mein Mittagessen

 


Zum Mittagessen gab es Orientalische Tomatensuppe (222ml) mit Hackbällchen (166g) und 2 BBGenics High Fatburner III Kaps. Das Rezept für die Orientalische Tomatensuppe habe ich aus Detlef D! Doost 10 WBC Programm. Ich habe es ein wenig modifiziert und folgende Zutaten verwendet:

  • 400g Rindergehacktes
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1000g passierte Tomaten
  • 1 Glas Ajvar (340g)
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 2 kleine Zwiebeln (73g)
  • 2 kleine Knoblauchzehen (3g)

Macht zusammen mit den Shake ca. 493 kcal!

Mein Sport

Donnerstags ist in meinem Fitnessstudio immer Kindersport, während meine Tochter beim Kindersport war, habe ich 36 Minuten Krafttraining gemacht und war danach 20 Minuten auf dem Laufband. Macht laut Runtastic -586 kcal für die Energiebilanz!

Mein Abendessen

 


Mein Abendessen bestand aus 250ml K6+ Proteinshake, 2 BBGenics High Fatburner III Kaps und 500ml Orientlische Tomatensuppe, dieses mal ohne Hackbällchen. Meine Tochter liebt diese Suppe und hat alle restlichen Klopse aufgegessen. So habe ich also nur 400 kcal am Abend zu mir nehmen können.

Fazit

Ich habe heute nur 1343 kcal zu mir genommen, aber auch nur 586 kcal durch Sport verbrannt. Ich bin aber Satt und fühle mich dennoch heute gut beansprucht. Morgen ist ein neuer Tag.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

8. Tag: Diät-Challenge Frühling 2015

Next post

10. Tag: Diät-Challenge Frühling 2015

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =