Home » Kraftsport » Crossfit Infografik: Alle Girls WODs

Crossfit Infografik: Alle Girls WODs

0
Shares
Pinterest Google+

Ladys Workout of the Day für zu Hause

Crossfit ist einer der neusten  Fitnesstrends aus den USA. Im Netz habe ich eine tolle Infografik gefunden, die alle Girls WODs anschaulich auflistet.  Crossfit ist ideal für alle, die sich nicht lange Gedanken über einen Trainigsplan machen wollen und sich ganzheitlich fit halten wollen. Ein Blick auf diese wirklich tolle Infografik genügt und es kann mit dem Crossfit Training losgehen.

Zum ersten mal kam ich im November letzten Jahres mit diesem Fitnesskonzept in Berührung, als ich bei Realfit Dresden war.  Ich werde wohl heute mein erstes Date mit Nicole (400 m laufen, so viele Klimmzüge wie möglich, 20 Minuten Amrap) haben und mich nun täglich einem anderen WOD widmen. Mal schauen, wie fertig nach dieser Woche sein werde. Denn eine weitere besonderheit vom Crossfit ist, dasss es so gut wie keine Regenerationstage gibt. Man geht also permanent an seine Grenzen und gönnt seinem Körper kaum Pausen.

Das braucht man für ein Crossfit Workout

Das schöne am Crossfit ist, dass es so einfach wie möglich gehalten wird. Die einfachsten Workouts  nutzen nur das eigene Körpergewicht. In der nächsten WOD Stufe, kommen Übungen mit Kettlebells, Medizinbälle, Springseile und Kisten vor. Auch gute Laufschuhe sind hier erforderlich. In der härtesten Stufe braucht man mehr Gewichte und Fitnessgeräte können vom Vorteil sein. Die folgende Infografik hat den Schweregrad des WODs farblich aufgeteilt.

Crossfit WOD Girls Workout
(c) www.eastdallascrossfit.com
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Previous post

Personal Training: Mein EMS-Training mit Thomas Dröger

Next post

WOD: Mein erstes Date mit Nicole

1 Comment

  1. 8. Mai 2014 at 9:22 — Antworten

    Vielen Dank für die gute Grafik, habe ich direkt mal geteilt! 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − sieben =