Home » Laufen » Die 4. Woche Marathon-Training

Die 4. Woche Marathon-Training

0
Shares
Pinterest Google+
vor dem 10 Km Großer Garten Lauf
Foto: Ich, vor dem 10 Km Großer Garten Lauf

Eine neue Trainingswoche für meinen ersten Marathon im Oktober fängt wieder an. Die letzte ging gestern mit einem sehr schnellen 10 km Lauf zu ende. Langsam sehe ich auch erste Erfolge. Mein gestriger Lauf hat mir eine neue Bestzeit über 10 Km beschert. 

Gestern ist die dritte Woche zu ende gegangen und auf meinen Plan stand eigentlich ein 10 km Wettkampf, da ich aber keinen Wettkampf an diesem Tag gefunden habe in meiner Umgebung, bin ich einfach zwei Runden mit mir alleine durch den Großen Garten in Dresden gelaufen. Mein einziger Gegner – die Pulsuhr.

So ein Marathontraining verlangt sowieso viel Disziplin und Durchhaltewillen, also ist der beste Gegner der eigene Schweinehund, besonders wenn er anfängt während des Laufens in der Darmgegend zu drücken. Als ich gestern los lief, fing es auf einmal an in meinem Darm zu rumoren und ich hatte ein sehr dringendes Bedürfnis. Nach 500 Metern bin ich also wieder umgedreht und habe ein WC gesucht. Auf die anderen Parkgäste musste es wirklich komisch gewirkt habe, dass ich mit leicht verzogenem Gesicht wieder zurück an ihnen vorbei gehechtet bin, immer den Popo schön dabei angespannt. 😀

Zum Glück hatte ein Wirt mit mir erbarmen, vielleicht hatte er auch nur Angst, dass ich ihm im Lokal vor allen Anderen in die Hose machte?  Ich bin also runter aufs Klo und dann wusch! Boa, war das ein erleichterndes Gefühl. 😀

Man merke sich, gehe niemals ohne zuvor aufs Klo zu gehen, einen schnellen Dauerlauf  laufen. So etwas wird mir nie mehr passieren, hoffe ich.  So bin ich eben doch noch zu einem 1 km Aufwärmlauf gekommen. Aber zurück zu meinem gestrigen schnellen Dauerlauf mit neuer Bestzeit.

Ich laufe jetzt die 10 km in 53 Minuten. Das ist meine neue Bestzeit, die ich mit über 4 Minuten unterboten habe. Ich merke jetzt richtig, dass mir mein Ausdauertraining geholfen hat mich zu verbessern.

Trainingsplan: 4. Woche Marathon-Training

Wie immer modifiziere ich diesne Trainigspaln ein wenig. Ich werde diese Woche nicht radfahren, bestenfalls Schwimen gehen.  Diese Woche habe ich mehr Ruhephasen.  Das ist auch dringend nötig. mein Körper braucht ein wenig mehr Regenerationszeit. Außerdem ist das Wetter gerade schön, da kann ich lieber grillen gehen oder was anders tolles mit der Familie unternehmen.

[table “29” not found /]
Der Plan stammt aus, das große Buch vom Marathon* und ist meine Trainigsgrundlage, um einen Marathon im Oktober unter vier Stunden zu laufen.

 

Route & Statistik:Wettkampflauf, GA 2 bei 91 % HF max

Meinen Dank geht wieder an allen Motivatoren: Lutz Balschuweit, Daniela Gommert, Romain Dogbe, Danielle Kerschenmeyer, meine Frau, Patrick Flickert, Christian Koppe , Barbie Arnie, Sigmar Schwalbach und Roman Saverschel.

Schneller 10 km Lauf
Foto: Mein schnellster 10 km Lauf durch den Großen Garten

*Affiliate-Link: Was ist das?


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Vorgestellt: Der Fitness Blog Muskelaufbau.de

Next post

Onlineshops: Sportartikel von sportartikelvertrieb.de

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + 5 =