Home » Fitness » Fitnesstraining: Dienstags Workout für den Winter

Fitnesstraining: Dienstags Workout für den Winter

0
Shares
Pinterest Google+
Fitnesstraining Crunches
Foto: Crunches | (CC BY-NC 2.0) von Flickr User MiamiFitnessTV

Ähnlich wie mein Sonntags Workout gestalte ich auch mein Dienstags Workout. Mein Training muss ja schließlich weitergehen, auch wenn es schneit und bitterkalt ist. Meine Runtastic Apps sind wie immer fester Bestandteil meines Training.

Gut einen Tag Pause zur Regeneration habe ich mir gegönnt. Meine Muskeln brauchen die Zeit um sich von der Belastung zu erholen, und um zu wachsen. Bei der Regenerationszeit orientiere ich mich an meinem Körpergefühl, spüre ich den ungeheuren Drang Berge zu versetzen und fühle ich mich entspannt und erholt, lege ich einfach los.

Meine Fitnessübungen habe ich nur minimal verändert. Ich habe lediglich die Push Ups raus genommen und durch Squats ersetzt, und anstatt Bizepscurls, machte ich heute Seitenheber. Nach dem schwimmen bin ich in die Sauna gegangen.

Ich verzichtete auch darauf heute nach Hause zu laufen und nahm anstatt dessen die Bahn, weil ich noch nach dem Schwimmen meine Tochter vom Kindergarten geholt hatte.

Mein Workout im Überblick

Gesamtdauer: 2 h 03:58 m  Gesamt verbrauchte kcal: 1173

Meine Sportlernahrung:

Gesamt zugeführte kcal durch Sportlernahrung: 511,8


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Fettverbrennen mit L-Carnitin alles über den natürlichen Fatburner

Next post

20 Saunaregeln im Überblick

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 4 =