Home » Fitness » Wintertraining: Snowy Sunday Workout

Wintertraining: Snowy Sunday Workout

0
Shares
Pinterest Google+
Wintertraining Snowy Sunday Workout
Foto: Wintertraining Snowy Sunday Workout

Diesen Sonntag hat es so richtig dolle geschneit. Wir haben 13 cm Neuschnee über die Nacht in Dresden  bekommen. Es hat bis Mittags geschneit und es dürften sogar noch einige Zentimeter mehr Schnee dazu gekommen sein. Also was könnte man nichts besseres bei diesen Wetter machen?

Richtig! raus mit der Familie und einen Schneemann bauen. Wir haben in unserem Hof einen Schneemann gebaut und für den Postboten zur Begrüßung ein kleinen auf den Briefkasten. Weil uns das natürlich nicht genug war, sind wir los zum Spielplatz, der quasi noch jungfräulich war. Keiner hatte den Spielplatz seit tagen betreten und der ganze Platz war voller weißer Pulverschnee.

Ich habe mir ein Jux draus gemacht und  möglichst große Schneekugeln gefortm. Die waren dann auch zu groß, um sie übereinander zu stapeln. Das war gutes Rückentraining, sage ich euch. Meiner Tochter und Frau hat es viel Spaß gemacht.

Mittags ging es dann mit dem eigentlichen Workout los. Zuerst wie immer, ein wenig Krafttraining. Die genauen Übungen sieht ihr unten. Nach dem Krafttraining habe ich eine Pause gemacht und bin mit meiner Tochter ins Kino gefahren. Danach ging es wieder einmal zum Schwimmen, natürlich bin ich wieder hin gelaufen und zurück auch wieder durch die kalte Dunkelheit.

Mein Workout im Überblick

Gesamtdauer: 1 h 59:22 m  Gesamt verbrauchte kcal: 1346

Meine Sportlernahrung:

Gesamt zugeführte kcal durch Sportlernahrung: 633,8


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Fitnesstraining: Freitagstags Workout für den Winter

Next post

Whey Protein von Optimum Nutrition

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =