Home » Diät » Diäten & Ernährungspläne » Schlanke & Gesunde Küche » Frittieren mit Heißluft – Die gesunde Variante!

Frittieren mit Heißluft – Die gesunde Variante!

0
Shares
Pinterest Google+

fritierte Pommes

Kennst du das auch? Kaum isst man frittierte Lebensmittel wie Pommes oder dergleichen, muss man ein schlechtes Gewissen haben und sich von allen anhören, wie ungesund und schädlich das ist. Daran ist auch nichts gelogen, frittierte Lebensmittel sind nach wie vor sehr ungesund und können einem gerade in einer Diät Probleme machen. Wir leben aber mittlerweile im 21. Jahrhundert und es gibt schon seit längerem viel gesündere Methoden des Frittierens, Schluss mit den vor Fett geradezu triefenden Pommes! Heute möchten wir dir mal eine etwas neuere und vor allem gesündere Methode des Frittierens vorstellen, nämlich ausschließlich mit Hilfe von heißer Luft!

Dabei kommt eine neuartige Technologie zum Einsatz, mit der das Frittieren ganz ohne Fett oder Öl möglich ist, und das bei vollem Geschmack! Gerade in einer Diät kann so eine Heißluftfritteuse ein nützlicher Helfer in der Küche sein, mit dem man nicht mehr auf frittierte Lebensmittel verzichten muss und eine Basis für eine gesunde und nachhaltige Ernährung schafft. Das Prinzip dahinter ist relativ einfach: Im Gerät befindet sich einer oder auch mehrere Ventilatoren, die für eine konstante Luftzirkulation im Garraum sorgen. Bei diesem Vorgang wird ausschließlich heiße Luft verwendet, das heißt, die Lebensmittel behalten ihre natürliche Farbe und alle wichtigen Inhaltsstoffe und Vitamine. Ein weiterer Vorteil ist die angenehme Reinigung, alle Teile sind Spülmaschinenfest und können somit kinderleicht gereinigt werden. Keine Ölspritzer und unangenehme Gerüche in der Küche mehr, wie es bei einer normalen Fritteuse ja immer der Fall war.

Mittlerweile gibt es Heißluftfritteusen schon eine ziemlich lange Zeit auf dem Markt und die Produktpalette ist relativ groß geworden, somit sollte für jeden ein passendes Gerät dabei sein. Gerade in einer Diät kann so ein kleiner Helfer in der Küche eine große Unterstützung sein und bietet endlich mal eine Alternative zu den herkömmlichen Kochmethoden, die ja meistens ohne Fett oder Öl gar nicht mehr auskommen. Für jeden, der abnehmen möchte und nach einer Methode sucht, bei der er nicht auf alles verzichten muss und sich nur mehr von Grünzeug ernähren will, bietet die Heißluftfritteuse eine zuverlässige Möglichkeit mal etwas anders mit einer Diät durchzustarten. Im Internet sind außerdem inzwischen eine Menge leckere Rezepte zu finden, die man problemlos auch in der Heißluftfritteuse zubereiten kann und sich eine Menge Fett, Zeit und Nerven spart.
Solltest du noch weitere Informationen zum Thema Frittieren mit Heißluft benötigen, dann schau doch gerne mal auf dieser Webseite vorbei: http://heissluft-friteuse-test.com/
Dort findest du strukturierte und detailreiche Testberichte rund ums Thema Heißluftfritteuse. Alle Fragen bezüglich Heißluftfritteusen werden auf der Seite ausführlich beantwortet und erklärt. Außerdem gibt es einen großen Blog, wo regelmäßig neue Artikel und Rezeptideen veröffentlicht werden.

Sag den vor Fett geradezu triefenden Pommes auch endlich Lebewohl und entscheide dich für den weitaus intelligenteren und langfristig gesünderen Weg, nämlich dem Frittieren mit Heißluft!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Meine Fitness & Diät Challenge 2016

Next post

Rezension- No stress: ELEMENT - The Body & Mind Experience

1 Comment

  1. Thomas
    4. April 2017 at 20:02 — Antworten

    Klingt auf jeden Fall Super Lecker . Danke

    Lg Thomas

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × vier =