Home » news » Gegen Schweißgeruch: Mein neuer Sportduft von Puma

Gegen Schweißgeruch: Mein neuer Sportduft von Puma

0
Shares
Pinterest Google+
Sportduft von Puma
Foto: Mein neuer Sportduft von Puma

Trotz Sport gut riechen

Wer viel Sport treibt kennt das Problem, starkes Schwitzen, und den damit unangenehmen Schweißgeruch. Zu meinem Geburtstag habe ich einen neuen Sportduft aus der Online-Parfümerie Douglas, von meiner Frau erhalten.  Na, ob das ein Wink mit den Zaunpfal war? Zumindest für mich Anlass genug dem Schwitzen auf dem Grund zu gehen.

Mein neuer Sportduft von Puma gefällt mir. Miene Frau hat damit eine sehr gute Wahl getroffen. Der Duft ist nicht allzu aufdringlich und vermittelt Frische. Das ist genau der Duft, den ich mir nach dem Sport wünsche. Aber warum riecht der Schweiß so streng?

Darum schwitzen wir

Der Schweiß hat eine besondere Funktion. Er soll die Körpertemperatur regulieren und man mag es kaum glauben er dient auch der Kommunikation. Die im Schweiß enthaltenen Pheromone nehmen unbewusst war, sie sind ausschlaggebend, ob wir unser gegenüber gut riechen können oder nicht.Gerade bei der Partnerwahl kommt das zu tragen.

Je unterschiedlicher unser Immunsystem zum Partner ist, umso besser können wir ihn riechen, desto besser können unsere Nachkommen mit anderen positiven Eigenschaften ausgestattet werden, als wir ihm selber mitgeben können.

Unser Schweiß besteht zu Großteil aus Wasser und ist eigentlich geruchslos, hinzu kommen noch Salze, Aminosäuren und Harnstoff.

Darum riechen wir Schweiß

Verantwortlich für den üblen Schweißgeruch sind Bakterien auf unserer Haut, die den Schweiß zu kurzkettigen Ameisensäure und Buttersäure verstoffwechseln. In der Pupertät kann der Schweiß durch die hormonelle Umstellung auch an sich schon riechen. Das ist aber nur eine temporäre Ausnahme.

So bekämpft man Schweißgeruch

Die Antwort lautet, waschen, waschen und nochmals waschen. Wer trotz regelmäßiger Körperhygiene schwitzt und stinkt leidet an einer Krankheit, die sich Hyperhidrose nennt. Da hilft auch das einparfümieren nicht, sondern nur noch eine ärztlich verordnete Anti-Schweiß-Therapie.

Eine guten Hinweis auf Google+ hat mir Jens Lehman gegeben.  Salbei Tee hilft sehr gut bei übermäßiger Schweißproduktion und ist erheblich günstiger als eine operative Entfernung der Schweißdrüsen. Wer also täglich Salbei Tee trinkt, verringert die eigene Schweißproduktion.

Zum Glück habe ich solche Probleme nicht. Ich dusche mich nach jedem Sport immer, und ich muss sagen, seitdem ich regelmäßig Sport treibe wasche ich mich auch öfter und gründlicher als vorher. Das neue Puma Parfum, ist da nur das I-Tüpfelchen, um einen unangenehmen Geruch zu verhindern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Motivationssprüche für mehr Kraft und Ausdauer

Next post

Die richtige Ernährung beim Training

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =