Home » news » Testerin gesucht: Shape your Body mit JOY BodyFit

Testerin gesucht: Shape your Body mit JOY BodyFit

0
Shares
Pinterest Google+

Shape your Body mit JOY BodyFit

Aktuell sucht die Sportmarke JOY BodyFit Testerinnen, welche die JOY BodyFit Sporthosen, auf Funktionalität beim Fitnesstraining oder Jogging prüfen. Wer mag kann sich auf der Website von JOY sportswear für den Test bewerben.

Wer also nach diesem Winter ein wenig an seiner Figur arbeiten möchte und noch eine neue Sporthose benötigt, sollte sich zügig bei JOY sportswear bewerben. Vielleicht hast Du ja Glück und bekommst eine Sporthose zum Testen kostenlos zugesendet. Du musst lediglich ein Testbericht mit Deiner ehrlichen Meinung zum Produkt übermitteln. Die Tests werden in anonymisierter Form veröffentlicht werden Ich denke, das Angebot ist mehr als fair.

Damit ihr euch auch eine genau Vorstellung von den Sporthosen machen könnt habe ich euch hier noch ein Paar Bilder zu den Sporthosen eingebunden.

shape your body gerade

 

Dies Hosen sind perfekt geformt und solide verarbeitet.

shape your body capri

 

In diesen Hosen macht ihr garantiert eine Spitzenfigur. Denn durch die enge Passform unterstützen die Hosen gleichzeitig auch euren Blutkreislauf und längere Sporteinheiten können besser gemeistert werden.  Ich selber nutze auch auf längeren Strecken Kompressionssocken und schwöre auf die Wirkung von Kompressionskleidung.

Diese JOY sportswear BodyFit  Hosen können auch getestet werden:

  • ESTER
  • MELANIE
  • MERLE
  • MICHAELLA
  • SUSANNA

 

Der Ablauf für den Test ist recht einfach gehalten:

  1. Über das folgende Formular bei uns bewerben
  2. Mit etwas Glück als Testerin ausgewählt werden
  3. Kostenlose JOY BodyFit Hose erhalten und testen
  4. Testbericht und Meinung an JOY sportswear senden

Bewirb dich jetzt und teste eine JOY BodyFit Hose: Deine Meinung zählt

Zur Bewerbung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Sportpsychologische Testverfahren - Das solltest Du darüber wissen!

Next post

Das neue Jahr und die Kalorienfalle der vergangenen Feiertage

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =