Home » Fitness » Mein Dönertag Workout

Mein Dönertag Workout

0
Shares
Pinterest Google+
Dönertag Workout
Foto: Ein Döner für das Dönertag Workout

Donnerstag ist Dönertag!

Ich war noch nie ein Fan von gnadenlosen Verboten und Vorschriften, wie es eine Zeitschriftendiät von einem verlangt.  Die sklavische Beachtung eines Diätplans ist unmenschlich und fern jeglicher Lebensrealität. Ich bin der Meinung, dass wir alles essen können was wir wollen, so lange die Energiebilanz ausgeglichen bleibt.

Nach diesem Motto „Donnerstag ist Dönertag“, lebe ich schon seit vielen Jahren. So ein Döner ist gesund, wenn er mit frischen Zutaten zubereitet wird. Ich bevorzuge den Hähnchendöner  mit ein wenig Blattsalat, Zwiebeln, Knoblauch und scharfen Chili-Gewürz. Damit ich mir diese mediterrane Kalorienbombe leisten kann, muss ich natürlich entsprechend viel Kalorien über den Tag verteilt, verbrennen. Im folgenden findet ihr meinen Trainingsplan für den „Dönertag“.

So ein Hähnchendöner im Fladenbrot hat pro 100 g ca. 235 kcal, laut fddb. Eine kleine Döner-Portion dürfte also ca. 500 kcal haben.  Da mein Dönermann des Vertrauens in Dresden Plauen Meliz Döner ist, und er mir immer großzügig Fleisch drauf packt, gehe ich selber jetzt mal eher von 600 kcal aus. Die hole ich heute dicke wieder rein.

Ich fange also mit der Gymondo Power Knee Challenge zum aufwärmen an. Diese Challenge ist mehr was Tanzmäuse. Ich muss für außenstehende wirklich bescheuert sehen, wie ich versuche die Moves einigermaßen hinzubekommen.  Dann gehe ich raus und laufe zum Meliz Döner nach Plauen, esse dort meinen Hähnchendöner, und laufe dann weiter zum Elbamare. Dort schwimme ich dann 2 km in einer Stunde und laufe dann wieder zurück nach Hause. Die zugeführten Kalorien sollten alle verbrannt sein und ich habe noch was für meine Fitness getan. So ein „Dönertag Workout“ kann echt schlauchen.

Mein Workout im Überblick

  • Gymondo Power Knee Challenge 24 Minuten 217 kcal
  • 4,81 km Joggen zum Elbamare  33:29 Minuten 404 kcal
  • 2 km Schwimmen im Elbamare 60:00 Minuten 632 kcal
  • 3,27 km Joggen nach Hause  20:19 Minuten  262 kcal

Gesamtdauer: 2 h 17:53 m  Gesamt verbrauchte  kcal: 1515

Meine Sportlernahrung:

Gesamt zugeführte kcal durch Sportlernahrung: kcal 767,8

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Previous post

Review: F1 First Fitness in Wernigerode

Next post

Motivationssprüche für mehr Kraft und Ausdauer

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 5 =