Home » news » Mein Eindruck vom Realfit Dresden

Mein Eindruck vom Realfit Dresden

0
Shares
Pinterest Google+

Gestern habe ich ein Probetraining beim „Realfit Dresden“ mitgemacht.  Das Training fand im Ostragehege in Dresden statt, genauer gesagt, in der Gewichtheberhalle und unten auf der Laufbahn. Das Trainingsprinzip ist dem des CrossFit nicht unähnlich und fordert von einem alles was man hat. 

Wall Walk bei Realfit Dresden
Foto: Wall Walk bei Realfit Dresden

Das CrossFit Prinzip ist ein neuer Trend aus den USA und wurde vom US-Coach Greg Glassman (55) schon in den Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts erfunden. Es soll das härteste Workout der Welt sein. Beim CrossFit legt man sehr großen Wert auf eine ganzheitliche Fitness. Die CrossFit Methode umfasst ca. 60 funktionellen Übung aus dem Gewichtheben, der Leichtathletik und Turnen, miteinander kombiniert und so Kraft, Koordination, Geschicklichkeit und Ausdauer gleichwertig trainiert.

Herzstück der Methode ist das „Workout Of The Day“ (WOD). Es ist nur dem Trainer bekannt und gibt es den Sportlern erst kurz vor dem Beginn bekannt. Die eigentliche CrossFit Trainingsdauer ist sehr intensiv und kurz meist so um die 20 Minuten. Allerdings wird sich vorher noch aufgewärmt und eine „Beginner“-Übung  langsam ausgeführt, hierbei kommt es auf die präzise Ausführung der Technik an. Insgesamt war ich gut 2 Stunden in der Sporthalle unterwegs und habe mit trainiert.

Mein Realfit Probetrainingsplan

Beginner: Back-Squats

WOD: 20min AMRAP (as many rounds as possible)

  • 3 wall walks
  • 5 pull ups
  • 10 v up roll up
  • run 1 round (200 m)

Video

Weil Sport von der Bewegung lebt und ich euch nicht nur graue Theorie präsentieren möchte, habe ich mein Probetraining bei „Realfit Dresden“ in einem kurzem Video dokumentiert.

Mein Fazit

Mir gefällt das Konzept, dass hinter „Realfit Dresden“ steht und ich werde sicherlich nochmal mitmachen, wenn nicht sogar mich für eine feste Mitgliedschaft entscheiden. Die Trainingsbedingungen im Ostragehege sind einfach fantastisch.  Wer mitmachen möchte muss Mitglied im  Dresdner SC 1898 e.V. sein.

Der Monatsbeitrag für eine Erwachsenen ist auch nicht wirklich teuer mit 14 €, da sind Mitgliedschaften in Fitnessstudios deutlich teurer. Was mir auch sehr gut gefallen hat, dass man nicht vom Training durch laute Musik und Fitnessbars abgelenkt wird. Hier steht wirklich noch das Training im Vordergrund.

CrossFit: Workout of the Day (WOD) Liste

Die WODs sind entweder nach Frauennamen benannt, sogenannte Girl Workouts, oder nach gefallenen US-Soldaten, die sogenannten Hero Workouts.

[table “9” not found /]

Externer Verweise

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate: Diese Nahrungsmittel sind ideal für eine Low-Carb Diät

Next post

Neue Pulsuhr: Ssmart Sports Smartwatches RA900 und SE900

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + fünfzehn =