Home » Laufen » Meine neue 10 km Bestzeit

Meine neue 10 km Bestzeit

0
Shares
Pinterest Google+

Heute bin ich wieder mal eine neue Bestzeit auf meiner “10 km Kindergartenstrecke” gelaufen. Alle Faktoren stimmten heute, das Wetter und die Motivation waren auf dem Höchstpunkt.  Dieses mal musste ich einfach meine letzte Zeit von 59:38 Minuten unterbieten.

Meine 10 km Kindergartenrunde
Meine 10 km Kindergartenrunde

Heute früh habe ich zusammen mit meiner Frau unsere Tochter Ariane in den Kindergarten gebracht. Mit dem Auto sind wir also zum Kindergarten Pustewind gefahren. Deswegen nenne ich auch diese Strecke meine “Kindergartenstrecke”. Auf dem Parkplatz verabschiedete ich mich von meinen Lieben und bin dann los in Richtung Leutewitzer Windmühle. Meine Frau hatte mich dann später mit unserem Wagen in der Nähe vom Freibad Cotta eingeholt. Ich bin dann weite rüber das Emerich-Ambos-Ufer in Richtung Stadtzentrum. Nächstes Ziel auf meiner Kindergartenlaufstrecke ist dann die Altmarktgalerie in Dresden. Auf meinem Weg sind mir viele Leute aufgefallen die ihren Blick nach unten auf dem Bordstein gerichtet haben.  Ob diese Leute wohl auch so eine Einstellung zum Leben haben? Wer weiß das schon?

Danach bin ich auf die Budapester Straße in Richtung Arbeitsamt gelaufen.  Auf Der Brücke, die über die Eisenbahnschienen führt, treffe ich immer einen Radfahrer, der mühevoll geplagt die Brücke hochfährt. Wenn Ich die Brücke überwunden habe wechsel ich die Straßenseite kurz hinter der Baustelle und laufe dann runter zur Zwickauer Straße, ab hier bekomme ich noch einen weiteren Motivationsschub. Jetzt sind es nur noch 2 km bis nach Hause. Für die 10 km habe ich nun 56:12 Minuten gebraucht und konnte mich um gut 3 Minuten zur letzten Zeit verbessern.

Nach dem 10 km Lauf habe ich gut ein Kilo weniger auf der Waage gebracht. Ich hoffe, das ich mich beim 10 km AOK Lauf noch weiter verbessern kann. Ich möchte nämlich bald diese Strecke unter 45 Minuten laufen können, aber bis dahin muss ich noch viele Kilometer laufen.

 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Die Superkompensation

Next post

Wegen Krankheit ausgefallen: Keine Teilnahme am AOK-10-Km-Lauf

1 Comment

  1. 17. Oktober 2012 at 14:10 — Antworten

    56 Minuten sind doch eine ganz annehmbare Zeit! Mein Ziel liegt zur Zeit bei 50 Minuten, beim letzten Lauf habe ich die 52min noch nicht ganz geknackt. Um mich zu motivieren und entsprechende Ziele zu stecken, melde ich mich regelmäßig zu Läufen an. Naja, die Saison ist ja nun vorbei. Weiterhin viel Erfolg bei Deinem Training!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =