Home » Laufen » Neuer persönlicher Löbtau-Runden Rekord

Neuer persönlicher Löbtau-Runden Rekord

0
Shares
Pinterest Google+

Heute hätte ich nicht gedacht, dass ich einen neuen persönlichen Rekord für meine Löbtau-Runde aufstelle. Denn eigentlich wollte ich heute nur ganz gemächlich laufen, weil ich gestern noch ein wenig Hanteltraining gemacht habe und mir die Oberarme jetzt ein wenig weh tun.

Doch es kann ganz anders, ich bin wie immer hoch zu Kesselsdorfrstr. gelaufen und dann wieder die Tharanterstr. runter zurück bis zur Binertmühle, dann durchs kleine Wäldchen am Fuße des Hohensteins und wieder zurück Nachhause.  Gerade mal 28 Minuten und 36 Sekunden habe ic für die Strecke gebraucht, gestern waren es noch gut 2 Minuten länger.

Löbtau Runde 05.09.2012
Meine Löbtau Runde 05.09.2012 | Klick aufs Bild vergrößert

Unterwegs habe ich 3 Motivationsrufe über die Runtastic App Pro gesendet bekommen. Zwei davon kamen von Michael Schenda aus Aschaffenburg und eine von einem mir unbekannten Runtastic Nutzer. Ich bin ja noch kein Gold Mitglied bei Runtastic und kann also noch keine Motivationsrufe von unbefreundeten Mitgliedern zuordnen. Mein Dank an die beiden Motivatoren. Das scheint doch ein wenig geholfen zu haben. 🙂

So, jetzt mache ich mich mal langsam auf den Weg in Richtung Hains in die Sauna und werde mich ein wenig entspannen, sodass isch meine Muskeln wieder regenerieren können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

So viel Körperfett ist perfekt

Next post

Muskeln richtig regenerieren für mehr Wachstum

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + fünfzehn =