Home » Sportveranstaltungen » Mein neues Trainingsziel: Der Morgenpost Marathon Dresden

Mein neues Trainingsziel: Der Morgenpost Marathon Dresden

0
Shares
Pinterest Google+

15. Morgenpost Marathon 2013
Nach dem ich am Sonntag meinen ersten Halbmarathon gelaufen bin, glaube ich, dass ich dieses Jahr noch meinen ersten richtigen Marathon laufen kann. Ich strebe eine Zielzeit von Vier Stunde an. Für meine Vorbereitung nutze ich den Trainingsplan aus “Das große Buch vom Marathon*“, von Hubert Beck.
Angemeldet habe ich mich noch nicht, dafür lasse ich mir noch ein paar Wochen Zeit, dennoch habe ich es mir n den Kopf gesetzt beim Morgenpost Marathon mit zu laufen. Mit dem Trainingsplan aus dem Buch sollte es für mich machbar sein.

 Marathon-Trainingsplan: Zielzeit 4:00 Stunden

1. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt74%
Summe40km
Mo.8 km langsamer DL, GA 170%
Di.Krafttraining0%
Mi.10 km langsamer DL, GA 175%
Do.Ruhetag0%
Fr.10 km lockerer DL, GA 280%
Sa.2 h Radfahren / RECOM65%
So.12 km langsamer Dl, GA 170%
2. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt75%
Summe47km
Mo.Krafttraining0%
Di.10 km langsamer DL, GA 170%
Mi.1-2-2-1 Fahrtspiel, GA 280%
Do.Ruhetag0%
Fr.12 km lockerer DL, GA 175%
Sa.1 h Schwimmen / RECOM65%
So.15 km langsamer DL, GA 170%
3. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt79%
Summe51km
Mo.Krafttraining0%
Di.12 km langsamer DL, GA 170%
Mi.2 h Radfahren, RECOM65%
Do.1-2-3-2-1 Fahrtspiel, GA 280%
Fr.10 km langsamer DL, GA 170%
Sa.Ruhetag0%
So.10 km Wettkampf95%
4. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt80%
Summe36km
Mo.2 h Radfahren RECOM65%
Di.Krafttraining0%
Mi.8 km Marathon-Renntempo, GA 285%
Do.Ruhetag0%
Fr.1-2-3-2-1 km Fahrtspiel, GA 285%
Sa.Ruhetag0%
So.12 km langsamer DL, GA 170%
5. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt78%
Summe52km
Mo.Krafttraning0%
Di.Ruhetag0%
Mi.15 km lockerer Dauerlauf, GA 280%
Do.Ruhetag0%
Fr.1-2-3-2-1 km Fahrtspiel, GA 285%
Sa.1 h Schwimmen, RECOM65%
So.25 km langsamer DL, GA 170%
6. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt80%
Summe54km
Mo.2 h Radfahren, RECOm65%
Di.Krafttraining0%
Mi.10 km lockerer Dauerlauf, GA 280%
Do.Ruhetag0%
Fr.1-2-3-2-1 km Fahrtspiel, GA 285%
Sa.Ruhetag0%
So.32 km langsamer DL, GA 175%
7. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt83%
Summe45km
Mo.1 h Schwimmen, RECOM65%
Di.Krafttraining0%
Mi.10 km Marathon-Renntempo, GA 285%
Do.Ruhetag0%
Fr.6 km langsamer DL, GA 175%
Sa.Ruhetag0%
So.Halbmarathon-Wettkampf in 1:54:12 h88%
8. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt80%
Summe54km
Mo.2 h Radfahren, RECOM65%
Di.Krafttraining0%
Mi.8 km lockerer DL, GA 280%
Do.Ruhetag0%
Fr.10 km Marathon Renntempo, GA 285%
Sa.Ruhetag0%
So.32 km la. DL, GA 1, 75 %, letzte 5 km im MRT75%
9. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt80%
Summe57km
Mo.1 h Schwimmen, RECOM65%
Di.6 km langsamer DL, GA 175%
Mi.Ruhetag0%
Do.1-2-3-2-1 km Fahrtspiel, GA 285%
Fr.Krafttraining0%
Sa.Ruhetag0%
So.32 km la. DL, GA 1, 75 %, letzte 10 km im MRT80%
10. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt83%
Summe40km
Mo.2 h Radfahren, RECOM65%
Di.12 km Marathon-Renntempo, GA 285%
Mi.Krafttraining0%
Do.10 km langsamer DL, GA 170%
Fr.Ruhetag0%
Sa.10 km Wettkampf in 51:22 Min.95%
So.1 h Schwimmen, RECOM65%
11. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt80%
Summe36km
Mo.Krafttraining0%
Di.8 km Marathon-Renntempo, GA 285%
Mi.Ruhetag0%
Do.18 km langsamer DL, GA 170%
Fr.Ruhetag0%
Sa.Ruhetag0%
So.1-2-3-2-1 Fahrtspiel, GA 285%
12. WocheTrainingseinheit TEIntensität HF max.
Laufschnitt84%
Summe62km
Mo.Ruhetag0%
Di.6 km Marathon-Renntempo, GA 285%
Mi.Ruhetag0%
Do.6 km lockerer DL, GA 280%
Fr.Ruhetag0%
Sa.4 km lockerer DL, 5 x 100 m, SB85%
So.Marathon-Wettkampf in 3:57 h85%

Der Trainingsplan geht über 12 Wochen, ich habe also dicke zeit den bis zu Start am 20. Oktober 2013 abzuarbeiten. Ich werde nun hier regelmäßig über die Fortschritte im Trainingsplan berichten.

Mein heutiger Lauf

Heute bin ich die 10 km langsam durch Dresden gelaufen, nachdem ich meine Tochter in den Kindergarten gegeben habe. Das Wetter war heiß und ich am ölen wir ein Tier. Meinen Puls habe ich mit meiner Uhr ständig kontrolliert allerdings werde ich den Zielbereich nach oben und nun etwas großzügiger wählen, das ständige Gepiepe, wenn man nur einen Prozentpunkt über dem Zielwert ist, geht mir auf den Geist. Letztendlich konnte ich den Zielwert von 75 %  HF max im Schnitt halten und nur das zählt am Ende.

Route & Statistik: 10 km langsamer Dauerlauf GA 1 bei 75 % HF max

10 km langsamer Dauerlauf GA 1
Grafik: Mein heutiger 10 km langsamer Dauerlauf GA 1 bei 75 % HF max.

Impressionen des 14. Morgenpost Dresden Marathon

Damit ihr eine Eindruck von meinen neuen Ziel habt, habe ich euch dieses tolle Video von Youtueb vom letzten Dresden Marathon eingebunden. Ich würde mich freuen, den Einen, oder die Andere Leserin meines Blogs dort zu treffen.

*Affiliate-Link: Was ist das?


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Halbmarathon: Der Sportscheck Stadtlauf Dresden 2013

Next post

Review: Magnesium-Diasporal 400 EXTRA

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =