Home » Kraftsport » Venice-Beach: Bodybuilding am Strand

Venice-Beach: Bodybuilding am Strand

0
Shares
Pinterest Google+
Bodybuilder am Strand von Venice-Beach
Foto: Bodybuilder am Strand von Venice Beach | (CC BY-NC-SA 2.0) von Flickr-User jcm973

Der rund 4,5 km lange Strand des heute zu Los Angeles gehörenden Ortes Venice, schließt sich südlich an den Santa Monica Strand an. Neben alt gewordenen Hippies und dem herrlichen Strand mit der weltberühmten Strandpromenade Boardwalk, gibt es dort auch noch den aus etlichen Filmen bekannten Muscle Beach. Jeder Besucher von Los Angeles solle den Abstecher zum Venice Beach machen.

Venice Beach und Bodybuilding am Strand

Skater-Boy am Venice-Beach
Foto: Skater-Boy am Venice-Beach | (CC BY-NC 2.0) von ChrisGoldNY

Für Studenten und Backpacker ist Venice und sein Strand ein gern genutzter Ausgangspunkt, um in Kalifornien auf Entdeckungen zu gehen. Hier befinden sich viele der preiswerten Jugendherbergen und Hostels. Den höchsten Bekanntheitsgrad hat der Strandabschnitt, wo die verschiedensten Sportler ihrem sportlichen Hobby nachgehen. Das sind zum einen die Tennis- und Basketballplätze, Radwege und die Gerätschaften für Skateboarder und Inlineskater. Berühmt wurde der Venice Beach aber wegen der Bodybuilder, die hier unter freiem Himmel und vor aller Augen nicht nur trainieren, sondern sich auch zur Schau stellen. Ursprünglich befand sich seit den 1930er Jahren der Muscle Beach am Pier von Santa Monica Man siedelte über nach Venice wo es auch noch heute in der Umgebung eine große Anzahl von Fitness- und Bodybuildingstudios gibt.

Die Hippiekommune lebt hier weiter

Hippie-Car Venice-Beach
Foto: Hippie-Car am Venice-Beach | (CC BY-NC 2.0) von magnusfranklin

Ein Spaziergang am Strand und der Promenade entlang ist ein hübscher Bummel. Eine Vielzahl von kleinen Geschäften und Lädchen bieten indische Räucherstäbchen, ausgefallene Kleidungsstücke, Piercings und Tatoos an. Man trifft auf die älter gewordenen Überbleibsel der Hippiekommune. Vielleicht trifft man einen in einem Straßencafé mit einem indischen Gewürztee vor sich. Das alternative Leben von Los Angels kann hier am Venice Beach gelebt werden. Neben der Vielzahl an Geschäften findet der Besucher jede Menge alternative Restaurants.

Sehen und gesehen werden am Strand von Venice

Baywatch Rettungsschwimmer
Foto: Baywatch Rettungsschwimmerhaus | (CC BY 2.0) von kylepost

Der Strand von Los Angeles ist bestens bekannt aus der Fernseh-Serie Baywatch. Das Wasser am Pazifik ist bewegt und beliebt bei Wassersportlern, besonders bei den Surfern. Es ist schön einfach am Strand zu liegen und den Sportlern zuzuschauen, die sich am Muscle Beach beim Bodybuilding am Strand abmühen. Hier treffen Fitness Buffs und Touristen aufeinander. Die einen wollen sehen und die anderen gesehen werden. Hier hat sich schon der bekannte Filmschauspieler und spätere Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger am Strand mit Krafttraining abgeplagt. Das Bild wird abgerundet durch Straßenmusiker und anderen Künstlern und Leuten die einfach nur die kalifornische Sonne genießen wollen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Fit im Urlaub: Laufen am Strand

Next post

Intermittierendes Fasten & 10. Woche Marathon-Training

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 3 =