Home » news » Vorgestellt: Der Fitness Blog Muskelaufbau.de

Vorgestellt: Der Fitness Blog Muskelaufbau.de

0
Shares
Pinterest Google+
muskelaufbau.de
Screenshot von muskelaufbau.de

Ich möchte euch heute einen weiteren kleinen, aber feinen Blog zum Thema Kraftsport vorstellen, die vor kurzem entdeckt habe. Auf muskelaufbau.de findet jeder Hobbykraftsportler Tipps, die er zum Einstieg in das Krafttraining braucht. Der Blog gehört Johannes Herold, einem selbstständigen Unternehmer, der seinen Ausgleich im Fitnesstraining sucht.

Der Blog ist übersichtlich und in acht Hauptkategorien unterteilt. Der geneigte Leser findet hier Tipps zum Thema Ernährung und diverse Anleitung zu Krafttraining. Dieses ist in die Hauptgruppen Rücken-Training, Bauch-Training, Bein-Training, Ausdauertraining, Brust-Training und Arm-Training unterteilt. Zudem gibt es eine eigene Kategorie, die sich nur den Trainingsplänen widmet. Das Design ist sehr schlicht gehalten, was ich grundsätzlich sehr positiv finde.

Mein Eindruck von dem Blog

Der Blog ist noch recht neu und Johannes, sollte ihm mehr Persönlichkeit geben. Die Tipps sind zwar ok, aber wenn wir ehrlich sind, gibt es diese an jeder Ecke auch. Im Grunde werden hier fast die gleichen Tipps wieder veröffentlicht, wie man sie bei Mens Health & Co auch lesen kann, nur dass dort das Design noch ansprechender ist.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen, der Blog bietet  schon einiges an nützlichen Tipps, aber er bleibt weit unter seinem wahren Potenzial. Das Interessante an  Sportblogs, sind doch gerade die Personen, die dort über ihre eigenen Erfahrungen schreiben. Das wird hier im Blog nicht ganz klar, weil mauskelaufbau.de zwar eine WordPress Installation ist, aber als anonymes Fitnessmagazin daher kommt. Die Autoren der Blogposts werden leider nicht genannt. Das finde ich echt schade, gerade beim Thema Kraftsport, der ja eine Individualsportart ist, kommt es auf die Person an.

Also meine dringende Empfehlung für diesen Blog ist, lieber Johannes, gebe diesen tollen Blog ein Gesicht. Traue Dich raus und stehe zu Deinem Sport, Deine Leser werden es Dir danken.   Die Artikel sind leicht verständlich geschrieben und es gibt zu jedem Text auch ein Bild. Manchmal würde ich mir jedoch ein paar mehr Bilder wünschen, am besten eigene und nicht aus einer Bilddatenbank.

 

 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Previous post

Meine 3. Woche Marathon-Training

Next post

Die 4. Woche Marathon-Training

2 Comments

  1. 17. Februar 2016 at 15:32 — Antworten

    Danke für deine Ausführlich Review, jedoch hat sich der Blog mittlerweile sehr gut gemacht. Ich zu meinem Teil wäre froh, wenn ich mal solches Feedback kriegen würde. Mit meinen Tipps ist es auch nicht ganz anders von:
    http://muskelaufbau-erfolgsplan.de/

  2. Muskelaufbau
    14. März 2016 at 22:16 — Antworten

    Ich finde die Review ebenfalls super zum Muskelaufbau.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + neunzehn =