lass mich kurz nachsehen
Der Kalorienzähler Skill für Amazon Alexa. Mit diesen Skill wir das tägliche Kalorienzählen zum einem freundschaftlichen Gespräch mit deiner persönlichen Assistentin Alexa. Du brauchst also nicht mehr lästig nach Deinen Lebensmitteldaten auf dem Smartphone suchen, sondern kannst ganz einfach per Zuruf Alexa mitteilen, was Du gegessen hast. Der Skill sucht dann für Dich in einer Lebensmitteldatenbank nach, berechnet die Werte und fügt sie auf Wunsch Deinem Ernährungsprotokoll zu. Das Gleiche funktioniert auch mit sportlichen Aktivitäten. Damit das alles auch berechnet werden kann, benötigt Der Skill ein paar persönliche Angaben von Dir. Für die Berechnung Deines persönlichen Kalorienkonsums, Kalorienverbrauchs und deines BMI, benötigt der Skill Angaben zu Deinem Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und Aktivitätslevel. Diese Werte werden einmalig abgefragt und für jede Berechnung im Hintergrund herangezogen, andernfalls wären die Antworten nicht richtig.

Zum Kalorienzähler Skill auf Amazon

Bedienungsanleitung Kalorienzähler Skill

Erfahre Deinen BMI auf Zuruf

Sage dafür: „Alexa, frage Kalorienzähler nach meinen BMI.

Berechne Deinen Tageskalorienbedarf

Sage dafür zum Beispiel, „Alexa, frage Kalorienzähler welchen Kalorienbedarf ich habe?

Berechne Lebensmittel oder Getränke aus der Datenbank

Die Lebensmitteldatenbank beinhaltet aktuell über 5500 einzelne Lebensmittel und Getränke.
Du kannst beispielsweise fragen, „wieviel Kalorien hat eine Banane?

Danach nennt Dir Alexa den Kalorienwert je 100 Gram und die typische Portionsgröße und fragt dich, ob Du diese Portionsgröße Deinem Enährungsprotokoll hinzufügen möchtest. Falls Du eine andere Portionsgröße berechnen möchtest sage hier einfach, „nein„, und anschließend „berechne 150 Gramm„, bzw. Deine persönliche Portionsgröße.

Ja, Du musst also leider immer noch Deine Portionen abwiegen, wenn Du es genau wissen möchtest. Andernfalls, kannst Du natürlich auch die Portionsgröße in Gramm schätzen, und Alexa rechnet Dir mit dem Kalorienzähler Skill auch das aus.

Die typischen Portionsgrößen richten sich derzeit anhand der Herstellerangaben oder durch eigenes Abwiegen durch mich persönlich. Bei einer großen Nutzerschaft könnte ich auch ein Mittelwert der Portionsgrößen der Nutzer ermitteln und ausgeben, das ist aber noch Zukunftsmusik und hängt natürlich auch von der Akzeptanz der Nutzerschaft ab.

Berechne Deine Lebensmittel individuell anhand der Kalorienangaben der Produktbeschreibung

Nicht jedes Produkt ist in der Lebensmitteldatenbank hinterlegt. In diesen Fällen kann es sinnvoll sein eine Berechnung nur anhand der angegeben Kalorienwerte auf der Produktverpackung zu berechnen.

Sage zum Beispiel: „Alexa, berechne mein Lebensmittel mit Kalorienzähler„.

Manchmal weiß man aber auch schon wieviel Kalorien man gegessen hat. Oder Du möchtest aus irgendeinen Grund, das nicht jeder Abfragen kann, was Du heute so gegessen hast. Für diesen Fall kannst Du beispielsweise sagen: „Alexa, sage Kalorienzähler, ich habe 100 Kalorien gegessen„.

Behalte den Überblick über Deine Mahlzeiten

Über den Tag kann man mal den Überblick verlieren, was man so gegessen hat. Wen Du ein Alexagerät mit Bildschirm hast (Echo Show / Echo Spot, Fire TV), wird dir eien übersichtliche Tabelle Deiner Lebensmittel ausgegeben. Alle anderen bekommen die Liste natürlich vorgelesen.

Sage dafür einfach: „Alexa, frage Kalorienzähler, was habe ich gegessen“ oder „Alexa, was habe ich gegessen mit Kalorienzähler„, geht auch.

Wenn der Skill schon geöffnet ist frage einfach, „was habe ich gegessen?

Es kann mitunter auch mal vorkommen, das man sich verschätzt hat oder das auch Alexa etwas nicht korrekt verstanden hat.
Du kannst in diesem Fall Lebensmitteleinträge nachträglich löschen. Sage dafür einfach: „Alexa, lösche letzten Eintrag von Kalorienzähler.“

Wenn der Skill schon geöffnet ist sage, „lösche letzten Eintrag“ oder „lösche zweiten Eintrag.“

Berechne einzelne Aktivitäten

Nicht nur Lebensmittel kannst Berechnen, sondern auch sportliche Aktivitäten. Dies ewirken sich natürloch auch auf Deinen Kaloriensaldo positiv aus.
Sage dafür: „Alexa, sage Kalorienzähler, dass ich x Kalorien verbrannt habe.“

Wenn der Skill schon offen ist sage einfach zum Beispiel, „ich habe 300 Kalorien verbrannt“ oder.

Wenn Du nicht weißt, wie viel Kalorien du mit einer Aktivität verbrannt hast, kann Dir der Skill auch das ausrechnen. Sage dafür einfach: „Alexa, sage Kalorienzähler, ich war 30 Minuten laufen„.

Erfahre Deinen Kaloriensaldo auf Zuruf

Verfolge über den Tag Deinen Kaloriensaldo, der nach jeder Eingabe von Dir neu berechnet wird. Sage dafür einfach: „Alexa, frage Kalorienzähler, wieviele kalorien ich noch essen kann?“ Oder wen nder Skill schon geöffnet ist, „wie viel kann ich noch essen.“

Der Kaloriensaldo wird in der Nacht (ca. 2 Uhr) wieder von selbst auf Deinen persönlichen Tageskalorienbedarf zurückgestellt. Du kannst ihn aber auch resetten, falls Du dich verrechnet hast, sage dafür „lösche Kaloriensaldo“ oder „neuer Tag„.

Messe Deine Strecken auf Zuruf

Frage im Skill zum Beispiel: „Wie weit bin ich gegangen?“ Wenn Du das auf einem Smartphone mit aktiviertem GPS und Berechtigung für die Alexa App fragst, berechnet der Skill anhand Deines Aktuellen Standortes, Deine zurückgelegte Strecke in Luftlinie! Wenn Du also mehrmals die Richtung änderst ist es ratsam unterwegs mehrfach abzufragen. Leider erlaubt Amazon kein kontinuierliches Standort-Tracking, sondern immer nur pro Abfrage.

Die von die gemessenen Tageskilometer werden bei Datumswechsel auf 0 zurückgesetzt. Du kannst aber Deinen Kilometerstand auch zwischen durch zurücksetzen mit dem Kommando „Distanz zurücksetzen“ oder „lösche Kilometer“.

Persönliche Daten löschen

Sage „lösche alles“ oder „vergesse alles„, und alle Deine gespeicherten Daten werden komplett gelöscht und Du fängst wieder von vorne an, so als wenn Du eine neue Person wärst.

Erhalte zufällige Fitnesstipps

Sage dafür einfach: „Alexa, gib mir einen Fitnesstipp von Kalorienzähler“, oder im Skill, „gib mir einen fitnesstipp.“

Alexa erinnert Dich ans Wiegen

Du kannst Wiege-Erinnerungen erstellen, sage dafür: „Alexa, sage Kalorienzähler soll mich ans wiegen erinnern.“ Oder wenn der Skill schon offen ist, „erinnere mich zu wiegen

Pausiere die Dialoge, um nochmal nachzuschauen

Du kannst während eines Dialoges pausieren, um zum Beispiel einen Kalorienwert nachzuschauen oder um etwas abzuwiegen. Sage dafür einfach, „warte kurz„, oder „lass mich kurz nachsehen“. Nachdem Du Deinen Wert nachgeschaut hast, kannst Du einfach den Dialog beispielsweise fortsetzen in dem Du sagst „Alexa, berechne xy gramm“, oder „Alexa, berechne x Minuten.“

Datenschutzerklärung zu den Skill-Berechtigungen

Der Skill benötigt Zugriff auf Deinen Namen, damit er Dir personalisierte Antworten geben kann.
Der Skill benötigt Zugriff auf Deine Standortdaten, damit er Dir zurückgelegte Strecken berechnen kann. (Nur für Smartphones, Wearables relevant)
Der Skill benötigt die Berechtigung Erinnerungen anlegen zu können, zum Beispiel für eine Erinnerung für die Waage.
Nur der Skillentwickler und Amazon hat Zugriff auf Deine Daten.

Dieser Skill bietet keine medizinische Beratung und dient nur zu Informations- und Aufklärungszwecken und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Behandlung oder Diagnose. Rufen Sie Ihren Arzt an, um medizinischen Rat zu erhalten. Wenn Sie glauben, einen medizinischen Notfall zu haben, wählen Sie bitte Ihre lokale Notrufnummer.

Der BMI-Rechner und Kalorienzähler nutzt als Berechungsgrundlage die Formeln von dieser Seite.

Fragen und Anregungen können gerne an diese E-Mailadresse gestellt werden:

info@internet-pr-beratung.de

SHARE

Kalorienzähler