Home»Panorama»3 der besten Videospiel-Soundtracks aller Zeiten

3 der besten Videospiel-Soundtracks aller Zeiten

Ob Sie Videospiele spielen oder nicht, Sie kennen sicherlich einige Soundtracks. Selbst wenn Sie nicht den Namen der Songs kennen, werden Sie bestimmt schon einmal das Overworld Theme von Super Mario Bros. gehört haben oder können die Tetris Musik summen. Das sind nur zwei der bekanntesten Videospiel-Soundtracks und es gibt noch viele hunderte mehr. Diese beiden Tracks sind schon relativ alt und kultig, weshalb sie auch jeder kennt. Doch so wie die Kunst der Videospiele fortgeschritten ist, so sind auch die Musikstücke komplexer geworden. Wenn ein Programmierer ein Spiel herstellt, muss fast immer Musik her, selbst wenn er kostenlos Casino Spiele herstellt. Der komplizierte Teil ist, die Hintergrundmusik auch genau an das Gameplay anzupassen. Wenn dies korrekt geschieht, entsteht ein unvergessliches Erlebnis. Wir haben Ihnen drei der besten Soundtracks aller Zeiten herausgesucht, die perfekt veranschaulichen, wie ein guter Soundtrack komponiert und implementiert wird.

Undertale


Dieses Spiel aus dem Jahre 2015 hat geschafft, was sich jeder Laien-Spielemacher erträumt, wenn er ein kleines Game programmiert und online stellt. Im Gegensatz zu den meisten neuen Programmierern hatte Toby Fox schon von Anfang an eine klare Vision, wie sein Projekt am Ende aussehen muss. Vom minimalistischen Retro-Look bis hin zu dem fesselnden Gameplay und spannender, herzzerreißender Story stimmt hier alles. Das Spiel wirbt aber vor allem mit zwei anderen Dingen: Dieses Retro-RPG ändert die zentrale Mechanik, auf der alle alten RPGs aufgebaut sind. Anstatt feindliche Monster zu töten, kann man sich mit diesen anfreunden. Aber die Musik lässt alle anderen positiven Aspekte in den Schatten rücken. Passend zum 16-Bit Grafikstil gibt es hier Retro-Musik, die meisterhaft komponiert wurde. Toby Fox hat diese übrigens schon größtenteils vor dem Programmieren des Spiels geschrieben und sich hinterher von der Musik inspirieren lassen, da diese der für Ihn wichtigste Teil war. Einige der besten Tracks sind „Once Upon A Time“, „Undertale“ und der Song „Megalovania“, der schon Teil der Pop-Kultur ist. Wir können Ihnen aber jedes einzelne Lied empfehlen. Oder besser noch, spielen Sie Undertale doch selbst, es lohnt sich.

Hollow Knight


Dieses Indie-Spiel aus dem Hause Team-Cherry wirbt vor allem mit seinem interessanten Grafikstil und dem spannenden Gameplay. Eine Story gibt es in dem Sinne nicht. Sie werden einfach in das Königreich der Insekten, Hallownest, abgesetzt und müssen Ihren eigenen Weg finden. Das Spiel ist außerdem als eines der besten „Metroidvania-Spiele“ berühmt, da nur wenige Spiele existieren, die das Gefühl imitieren können, die die alten „Metroid“-Spiele auf dem NES hatten. Unser Highlight war aber wieder einmal die Musik, die fantastisch gelungen ist. Auf dem Hauptbildschirm gibt es nur eine schöne, langsame Piano-Melodie zu hören, doch schnell kommen einige Cellos, Geigen und andere Instrumente hinzu, bis dann ein komplettes Orchester die leeren Höhlen erfüllt. Die besten Tracks hat Christopher Larkin, der Komponist von Hollow Knight, aber für das Ende des Spiels aufgespart, wo beispielsweise das „Sealed Vessel Theme“ mit seiner komplizierten, spannenden und verwobenen Melodie erklingt. Wenn Sie nicht das Spiel probieren wollen, geben Sie doch zumindest dem Soundtrack eine Chance.

Legend of Zelda: Breath of the Wild


Die Legend of Zelda Spiele sind schon seit dem ersten Ableger für die epischen Klänge bekannt, die in wirklich jedem „Zelda“ Spiel von dem legendären Komponisten Koji Kondo kreiert wurden. Das neueste Spiel, Breath of the Wild, stellt quasi einen Neuanfang für die Zelda Reihe von Nintendo dar. Das wird auch von der Musik widergespiegelt, denn diese ist im Gegensatz zu den bombastischen Tönen der anderen Ableger relativ minimalistisch. Doch wir können Ihnen schon verraten: Als wir am Anfang des Games auf die Welt herunterblickten und das Main Theme hörten, haben wir uns sofort verliebt.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Previous post

Wo verstaust du Deine Wertsachen beim Schwimmen?

Next post

This is the most recent story.